Funk-Rauchmelder ASD 10

  • Kompakte Bauform, dezentes Design
  • Schlägt Alarm, bevor Rauchkonzentration gefährlich wird
  • Zyklische Funktionskontrolle
  • Energieautarke Alarmmeldung an verbundene übergeordnete Systeme (z.B. Innenraumsirene oder AFRISOhome Gateway)
  • Wartungsarm: 10-Jahres-Langzeit-Batterie im Sensorkopf
  • VDS-geprüft

Anwendung

Zur Detektion von Brand- und Rauchgas in Wohnräumen. Akustische Warnung, sobald eine gewisse Menge an Rauch registriert wurde.

Beschreibung

Der photoelektrische Rauchmelder ASD 10 besteht aus einem Sensorkopf und einem Befestigungssockel mit eingebautem EnOcean®-Funkmodul. Der Sensorkopf verfügt über eine fest installierte Lithium-Batterie mit einer Laufzeit von bis zu 10 Jahren und gewährt damit einen sicheren und lang anhaltenden Brandschutz. Ein Feueralarm wird durch einen Alarmton mit ca. 85 dB und einer blinkenden LED angezeigt. Parallel dazu werden die Alarme über das EnOcean®-Funkmodul übertragen.
Eine Photovoltaikzelle erzeugt die hierfür notwendige Energie. Für den Einsatz in dunkler Umgebung kann eine Batterie im Sockel eingesetzt werden. Über das AFRISOhome Gateway können im Alarmfall verschiedenste Szenarien, wie z. B. das Einschalten einer Fluchtwegbeleuchtung, Öffnen von Rollläden für den Fluchtweg, Push-Benachrichtigungen u.v.m. programmiert werden. Neben der Übertragung im Alarmfall wird über das EnOcean®-Funkmodul zusätzlich eine zyklische Funktionskontrolle durchgeführt.

Technische Daten

Temperatureinsatzbereich
Umgebung: 0/+40 °C
Lagerung: -20/+60 °C
Max. Luftfeuchtigkeit: Nicht kondensierend

Versorgungsspannung
Sensorkopf: Fest eingebaute Lithium-Batterie
Sockel: Energy harvesting (über Photovoltaikzelle) oder 1/2 AA-Lithium-Batterie, DC 3,6 V (bei Tageslicht kleiner 200 lx)

Gehäuse
Gehäuse aus Kuststoff (PC)
Farbe: weiß, ähnlich RAL 9003
ø x H: 87 x 48 mm
Gewicht: 38 g
Schutzart: IP 54 (EN 60529)

EnOcean®-Funk
Frequenz: 868,3 MHz
Sendeleistung: Max. 10 mW
Reichweite: 10 bis 30 m (abhängig von Raumsituation und Baumaterialien)